Weizenkornlegende

 berühmte Legende um die Erfindung des Schach-
 spiels und Scherzaufgabe aus der Mathematik:
 Der indische Weise Sissa Ibn Dahir erfand für
 seinen Herrscher Shihram das Schachspiel. Als
 Belohnung dafür hatte er einen Wunsch frei;
 er wünschte sich Weizenkörner und zwar:

 1 Weizenkorn für das 1. Feld des Schachbretts,
 2 für das 2. Feld, 4 für das 3. Feld, 8 für das
 4. Feld usw. bis zum 64. Feld.

 Der König war zunächst erstaunt über die
 vermeintliche Bescheidenheit, musste dann
 aber feststellen, dass es so viel Weizen
 (über 18 Trillionen Körner) gar nicht gibt.

 

 

 

 

 

 

   

Bürozeiten  

Montag
von
10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Mittwoch
von
15:00 Uhr - 17:00 Uhr


Telefon
0 56 91 / 877 887
0 56 91 / 877 9167

   

Veranstaltungen  

Vortrag
"Das menschliche Gehirn"
15.09.2020 17.00 Uhr
Bürgerhaus

Mitgliederversammlung
20.10.2020 16.00 Uhr
Bürgerhaus

       

     

   

Partner  


www.badarolsen.de

www.bmbmfsfj.de

www.bliba.de

www.afbm-hessen.de

www.aktion-
fuer-behinderte-
menschen-wa-fkb.de
   
© Bürgerhilfe Bad Arolsen e.V.